Datenschutz

Version 1.0 vom 01.02.2019

Allgemeine Hinweise:

Die Harmonikafreunde Feuerbach e. V. (HFF) nehmen den Schutz Ihrer personen- bezogenen Daten sehr ernst und möchten Ihnen zu diesem Thema einige Informationen geben. Es ist uns wichtig, dass Sie mithilfe dieser Datenschutzerklärung wissen, welche Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen.

Wir erfassen, speichern und verarbeiten Ihre persönlichen Daten

  • im Rahmen der Beitrittserklärung (Name, Geburtsdatum, postalische Adresse, E-Mail, Telefon, Bankverbindung, Eintrittsdatum) für die Verwaltung der Mitglieder, Kurs- oder Unterrichtsteilnehmer.

  • im Rahmen von Banküberweisungen (Bankverbindung), um unseren steuerlichen Verpflichtungen nachzukommen.

  • im Verlauf Ihrer Mitgliedschaft (z.Bsp. Teilnahme an Vereinsaktivitäten, Mitwirkung  bei Konzerten, Foto- und Audioaufnahmen bei Veranstaltungen, Mitgliedsstatus, Dauer der Mitgliedschaft) für die Durchführung unserer Vereinstätigkeit.

Im Rahmen der Beitrittserklärung oder Unterrichts- bzw. Kursanmeldung sowie im Verlauf der Mitgliedschaft begründet sich diese Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse). Dieses berechtigte Interesse begründet sich auf der Durchführung unserer Vereinsaktivitäten. Ihre Bankverbindung erfassen wir zudem auf Grundlage von Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung) für die Einziehung von Beiträgen und Gebühren.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer Banküberweisung geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit c (rechtliche Pflichten). Daten, die auf rechtlicher Grundlage erfasst werden, werden von uns nach den gesetzlichen Regelungen verwaltet.

Bei Veranstaltungen und Zusammenkünften auf Vereinsebene werden sowohl Foto- als auch Audioaufnahmen erstellt, die für die Erfüllung unserer Aufgaben lt. der Satzung, zur Öffentlichkeitsarbeit auf unserer Webseite und Facebook, in Printmedien und Ankündigungen weiterer Veranstaltungen, sowie zur privaten Verwendung durch Vereinsmitglieder genutzt werden.

Diese erfassen und verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse begründet sich hierbei auf die Durchführung unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre persönlichen Daten werden weder weiterverkauft noch auf andere Art und Weise Dritten zugänglich gemacht. Die Verarbeitung dient lediglich der Erfüllung unserer Vereinsaufgaben (Mitgliederverwaltung, Erstellung des Mitgliedsausweises, Spendenverwaltung, Einzug der Beiträge und Gebühren, Information über und Organisation von Vereinsaktivitäten). Nur der Vorstand und Ausschuss sowie die für die jeweilige Aufgabe verantwortliche Person hat Zugriff auf Ihre persönliche Daten, soweit die Erledigung der jeweiligen Aufgabe dies erforderlich macht.

Beim Besuch unserer Webseite erfassen, speichern und verarbeiten wir

  • automatisch Ihre technischen Daten wie (IP-Adresse, Internetbrowser und Betriebssystem zur anonymisierten Auswertung des Nutzungsverhaltens unserer Webseite. Diese Daten werden nur in anonymisierter Form gespeichert und verarbeitet.

  • bei einer Kontaktaufnahme per Post, E-Mail oder Telefon (Name, Adresse, Mailadresse oder Telefonnummer und Inhalt der Nachricht) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Die Verarbeitung Ihrer technischen Daten beim Aufruf unserer Webseite erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse) Dieses berechtigte Interesse begründet sich hierbei auf die Bereitstellung und Verbesserung unseres Onlineangebotes, sowie die Wirksamkeitsmessung unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme erfolgen ebenfalls auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse). Dieses berechtigte Interesse begründet sich hierbei auf unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Auf unserer Webseite befinden sich Links zu Webangeboten Dritter (z. Bsp. Facebook). Wir übernehmen keinerlei Haftung für deren Inhalte.

Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei den HFF gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Weiter haben Sie das Recht Ihre Daten löschen oder deren Verarbeitung einschränken zu lassen, wenn die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Dabei sind die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu beachten.

Für Datenschutz und Datenverarbeitung bei den HFF verantwortlich:

Reiner Hofsäß (1. Vorsitzender)
Mainzer Str. 38
70499 Stuttgart
E-Mail: Reiner.Hofsaess@hff-ev.de